Regierungskritik

"Wir brauchen ACTA, weil mich in Italien schwarze Menschen belästigt haben" Der österreichische EU-Parlamentarier Dr. Paul Rübig über ACTA

gepostet am 15. Februar 2012 - 8:41 von herby

Am 13. Oktober 2009 trat auf EU-Ebene das "Science and Technology Options Assessment Panel (STOA)" zusammen. Gemeinsam mit dem Knowledge4Innovation/The Lisbon Forum, unterstützt durch die Technopolis Consulting Group und TNO. Namen, die man auf seine Rechercheliste schreiben sollte, wenn es von Interesse ist, welche Organisationen und Gruppierungen in Europa die ACTA-Vereinbarung durchboxen wollen. Die Rede von Dr.

GR/RO: Widerstand gegen Sparpakete und Technokratie

gepostet am 6. Februar 2012 - 23:39 von occupiedvienna

"Diese Politik führt mathematisch zu einer Reduktion der griechischen Wirtschaft und zu einer Verarmung der Gesellschaft. Arbeiter_innen werden Außenseiter_innen, Arbeitslose und Pensionist_innen, und der Jugend werden ihre Zukunftsperspektiven und Hoffnungen beraubt." So begründet die Gewerkschaft den morgen beginnenden 24h-Notfallstreik.

Solidarität zeigen, wir brauchen eure Unterstüzung! J.A.I.B.

gepostet am 31. Jänner 2012 - 17:16 von J.A.I.B.

Am 13. März 2012 um 9:00 findet im Landesgericht Josefstadt der Prozess gegen vier politische Aktivist_innen statt. Unter dem Vorwand eines Mistkübelbrandes vor dem AMS (Arbeitsmarktservice) Rederergasse wird ein politischer Prozess geführt. Dieser richtet sich gegen autonome politische Praxen und Politiken. Mit dem Ermittlungsparagraphen 278b wurden monatelange Überwachungsmaßnahmen durchgeführt, die – von den Bildungsprotesten 2009 ausgehend – bald auch die Aktivitäten der autonom/anarchistischen und antirassistischen Szene beleuchtet haben.

Photos von der Gedenkveranstaltung Befreiung KZ Auschwitz-Birkenau

gepostet am 27. Jänner 2012 - 12:29 von indy

Photos von der Gedenkveranstaltung Befreiung KZ Auschwitz-Birkenau. Siehe dazu auch den Ticker zu den Protesten gegen den WKR-Ball.

pk fpoe: der wiener korporationsball 2012 im zeichen von freiheit und demokratie - otoene

gepostet am 23. Jänner 2012 - 20:09 von herby

bei der pk sprachen:

labg. ing. udo guggenbichler (vorsitzender des ballkomitees des wiener korporationsballs),

nabg. mag. harald stefan (fpoe),

nabg. dr. walter rosenkranz (fpoe),

DAS MALA STRANA THEATER DARF KEIN SUPERMARKT WERDEN !

gepostet am 23. Jänner 2012 - 12:31 von malastranatheater@gmail.com

DAS MALA STRANA THEATER DARF KEIN SUPERMARKT WERDEN !

 

IG MALA STRANA für eine Öffnung des ehemaligen Theaters statt einen weiteren Supermarkt!

pk: erinnern und zeichensetzen! – wkr ball 2012 - otoene

gepostet am 20. Jänner 2012 - 10:21 von herby

das die wiener hofburg, trotz der offensichtlichen schaedigung des ansehens der republik oesterreich, am wkr ball in der hofburg (wenn auch angeblich heuer das letzte mal) festhaelt, will die demokratische mehrheit im lande nicht hinnehmen. wo sich die veranstalter des wkr balls gerade den internationalen holocaust gedenktag (27.

Demo gegen die UNESCO

gepostet am 18. Jänner 2012 - 16:01 von nowkr

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien / UNO-City
Adresse / Location: 
Platz der Vereinten Nationen
Datum: 
19 Jän 2012 - 10:00
Veranstaltungstyp: 
Demo

Weg mit dem WKR-Ball aus der UNESCO-Liste der immateriellen Kulturerben!
Demo gegen WKR und seine Unterstützer_innen!

19.01.2012 // 10:00 Uhr // Platz der vereinten Nationen // UNO-City
Kommen, mobilisieren und die Nachricht verbreiten!

Tausende in wütenden Protesten gegen Sozialkürzungen

gepostet am 16. Jänner 2012 - 23:25 von ASIR

In den letzten Tagen kam es in verschiedenen Städten Rumäniens zu Protesten gegen das von der Regierung eingebrachte Gesundheitsgesetz. Mit diesem Gesetz soll die umfassende Privatisierung des gesamten Gesundheitsbereichs durchgesetzt werden. Am Sonntag  (15. Januar 2012) erreichten die sozialen Proteste ihren Höhepunkt. In Bukarest kam es zu mehrstündigen Straßenkämpfen. Polizei und Jandarmerie fügten Demonstranten schwerste Verletzungen zu.

Privatisierung des gesamten Gesundheitssystems – Gesundheit nur für Reiche

7. Anarchietage in Winterthur (CH)

gepostet am 29. Dezember 2011 - 18:22 von Libertäre Aktion Winterthur LAW

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Winterthur (CH)
Adresse / Location: 
Alte Kaserne, Technikumstrasse 8; GGS31, General-Guisan-Strasse 31; Gasthof zum Widder
Datum: 
12 Feb 2012 (ganztags)
Veranstaltungstyp: 
Anderes

Nach einem Jahr Auszeit freuen wir uns, euch die siebten Anarchietage in Winterthur ankündigen zu können. Vom 10. bis 12. Februar 2012 wollen wir uns in fünf Veranstaltungen dem historisch schwer befrachteten Komplex "Anarchismus und Gewalt" nähern. Jenseits des bürgerlichen Klischees des "bombenwerfenden Anarchisten mit Spitzhut und Bart" soll anhand von geschichtlichen und aktuellen Beispielen die Frage aufgeworfen werden, ob, welche und wie viel Gewalt gegen Menschen sich mit dem Streben nach einer herrschaftsfreien Gesellschaft verträgt.

Inhalt abgleichen